Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol :: Thema anzeigen - Schmerztherapien
Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol  Foren-Übersicht


Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Angehörige und Betroffene
bei Suchtproblemen mit Alkohol

- anonymer Meinungsaustausch -
 



User befinden sich im Chat

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil    Beiträge seit dem letzten Besuch LoginLogin 
 

Schmerztherapien

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
russkagirl
Gast





BeitragVerfasst am: Do 03.03.2011 14:13    Titel: Schmerztherapien Antworten mit Zitat

hallo
Der eigentliche Grund ,warum ich auch hier bin ist ,weil ich eine Frage habe.
Wer hier im Forum hat vielleicht Erfahrungen mit Schmerztherapien ? Auch und gerade Schmerzen können einen an die Flasche bringen,das ist auch nur zu verständlich und bringt natürlich nichts.Es gibt jede Menge Medikamente,die allerdings auch wieder abhängig machen können.Bei manchen muß man eine gute Nierenfunktion habe,andere greifen andere Organe an.Wer hat Erfahrungen mit cortison als Schmerzmittel ? oder wer kennt überhaupt und gute Schmerzmittel im Bereich schwerer Athrose ,Stufe zwei ,bis drei ?
Nach oben
Ceres
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 23.06.2009 05:06
Beiträge: 8471

BeitragVerfasst am: Do 03.03.2011 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wie Aliferris hier bereits geschrieben hat, sind Schmerztherapien nicht der Hauptschwerpunkt des Forums.

Schmerzen mit Alkohol zu betäuben, ist sicher häufiger verbreitet als gut ist, aber es ist natürlich keine dauerhafte Lösung. Und wenn sich dann noch eine Alkoholabhängigkeit entwickeln sollte, hat man gleich zwei Probleme.

Empfehlungen für Medikamente werden im Forum grundsätzlich nicht gegeben, da dazu eine Einschätzung eines Arztes nötig ist.
Es wäre gut, wenn du dich an deinen Arzt wenden könntest, der wird dir sicher helfen können.

LG

Ceres
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ceres
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 23.06.2009 05:06
Beiträge: 8471

BeitragVerfasst am: So 06.03.2011 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Da das Forum "Krankheiten *news* nur der Information dient, habe ich den Thread hierher verschoben.

LG

Ceres
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de