Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol :: Thema anzeigen - Meine Erfahrung mit Jugendlichen
Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol  Foren-Übersicht


Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Angehörige und Betroffene
bei Suchtproblemen mit Alkohol

- anonymer Meinungsaustausch -
 



User befinden sich im Chat

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil    Beiträge seit dem letzten Besuch LoginLogin 
 

Meine Erfahrung mit Jugendlichen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Balina
Aufsteiger
Aufsteiger


Anmeldedatum: 08.05.2011 10:05
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: Mo 04.07.2011 13:47    Titel: Meine Erfahrung mit Jugendlichen Antworten mit Zitat

Hallo Miteinander

viele in meinem Bekanntenkreis wissen nun,das ich nicht mehr trinken will und ein Problem damit habe,so auch in der Firma wo ich arbeite.Viele finden es toll,das ich so offen damit umgehe und was dagegen tue.

Bin aber auch auf Jugendliche (Lehrlinge) gestoßen,die jetzt meinen das ich krank bin,weil ich nichts mehr trinke.(sind nicht mal 18 Jahre alt).

Schlimmer ist die momentane Sitiuation,das diese Jugendlichen keinen Alk konsumieren,sondern diese neue Drogen wie Lava und wie das ganze Zeug heißt.Da kommen Sprüche,du mit deim bißchen Alk,das und das muss ich mir reinballern,damits mir die Schädeldecke wegballert.Ich finde von Jahr zu Jahr wird es schlimmer mit den Drogen.Ich weiß nicht,ob es vor 10 Jahren so schlimm war,das 15 Jährige Kristall,Speed etc. reinballern.Wo ich 15 war,gabs vielleicht ein oder zwei die Ecstasy nahmen aber mittlerweile,wir haben nur in Anführungsstrichen gesoffen,jetzt mittlerweile kenne ich Cliquen wo nur Drogen genommen werden.Kann auch sein das ich falsch liege.In meiner ersten Lehre vor fünf Jahren nahm kein Lehrling Drogen,in der Firma wo ich jetzt bin alle ausser ich.Lasse mich aber auch nicht mit den Sprüchen runterklopfen,ich denke nur meinen Teil.Das alles wenn mein Chef wüßte,der würde im Dreieck springen.Sicher ist das ich nicht ins Büro gehe und sozusagen petzen gehe,ich kümmer mich jetzt nur um mich und meine Abstinents.Finde jeder muss selber wissen,was er tut.Wollte ich mal loswerden,sorry.

LG Balina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Desteny
Moderatorin
Moderatorin


Anmeldedatum: 16.11.2009 16:11
Beiträge: 13005
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: Mo 04.07.2011 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ich kümmer mich jetzt nur um mich und meine Abstinents



Genau darauf sollte ausschließlich die volle
Konzentration liegen .
Du bist du und die anderen sind die anderen .
Schau auf dich denn nur das ist wichtig für dich . :)
_________________
Liebe Grüße
Desteny

*Meine innere Zufriedenheit ist eine Heimkehr zu mir Selbst*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Selbsthilfe-Alkoholiker-Forum für Betroffene und Angehörige bei Suchtproblemen mit Alkohol Foren-Übersicht -> Information um und zu Alkohol, Alkoholismus und Co-Abhängigkeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de